Meditationszentrum München

 

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in München meditieren lernen!

 

Stress abbauen, Achtsamkeit entwickeln, sich Wohlfühlen in der eigenen Haut, die innere Kraft entdecken: In unserem Meditationszentrum im Herzen von München zwischen Maxvorstadt und Schwabing treffen sich regelmäßig nette Menschen, die in offener Atmosphäre meditieren (lernen).

Wir bieten Meditationskurse an und laden zu interessanten Vorträgen rund um die Themen Meditation, Ernährung, und Persönlichkeitsentwicklung ein.

Meditation kann für Menschen jeden Alters, mit jeder Glaubensausrichtung und in den verschiedensten Lebensumständen eine wertvolle, persönliche Erfahrung sein.

 


Meditationstreffen und Kurse mit netten Leuten in einem ruhigen Zentrum. Das Zentrum arbeitet nicht kommerziell, alle Kurse und Vorträge der Wissenschaft der Spiritualität e.V. werden kostenfrei angeboten.

 

 

 

Meditationskurs: 4 Abende für Einsteiger

Donnerstag, 19:00–20:30 Uhr 
Beginn 07.03.2019 anschließend 14.03., 21.03. und 28.03.2019

 

In jedem Menschen liegt eine spirituelle Energie, die das Potential hat, die Ganzheit wieder herzustellen. Meditation ist der Weg, diese verborgene Kraft zu erschließen. Wer sich mit dieser inneren Kraft verbindet, erfährt eine tiefgreifende Transformation. In unserem Kurs werden die Grundlagen der Meditation auf das innere Licht vermittelt. Wir beschäftigen uns mit dem Nutzen der Meditation und üben die Meditationspraxis. Die Veranstaltung ist kostenfrei.Für das Informationsmaterial werden 14 Euro (inkl. Buch „Die Weisheit der erwachten Seele“) berechnet.

Anmeldung zu den Kursen wird erbeten: meditation.muenchen@sos-europe.org oder Tel. (089) 54 21 20 65

 


 

 

Vortrag: Ego – Schicksal oder Chance

Freitag, 25. Januar,  19:00–21:00 Uhr

 

 

Große Weltreligionen, mystische Traditionen und Yogasysteme empfehlen uns, negative Tendenzen abzulegen. Begriffe wie Totsünden, Nefs, Kleshas oder die fünf Diebe bringen dies zum Ausdruck. In diesem interaktiven Vortrag werden Texte aus den großen spirituellen und religiösen Traditionen in Bezug zum persönlichen Entwicklungsweg des modernen Menschen gebracht.

 


Referent: Ralf Müller-Amenitsch ist Rechtsanwalt, Buchautor sowie Referent der Kulturstiftung für interreligiöse Bildung und Begegnung.
Referent: Michael Ronge ist freiberuflicher Trainer und meditiert seit 30 Jahren.

 


 

Vortrag: Fit mit Spiritualität und Meditation

Sonntag, 10. Februar,  15:00–16:30 Uhr

 

 

Ohne Liebe und Licht können wir nicht dauerhaft glücklich werden.
Wir haben selbst in der Hand, uns den inneren Schätzen zuzuwenden.
Unsere Gedanken, Worte und Taten und die Ernährung spielen dabei eine wesentliche Rolle.

 

 

Referentin: Ingrid Kraaz von Rohr ist Gesundheitscoach, Heilpraktikerin und Autorin zahlreicher Bücher. Ihr besonderes Interesse gilt der Bewusstseinsforschung.

 

 


 

Vortrag: Meditation als Schlüssel zur inneren Wahrheit aller Religionen

Sonntag, 24. Februar,  15:00–17:00 Uhr



Die Praxis der inneren Stille ist eine einfache Methode, Körper, Gefühle und Gedankenwelt zu regenerieren. Die eigene Spiritualität  kann so neu entdeckt oder vertieft werden. Damit ebnet die Meditation auch den Weg in ein humanes 21. Jahrhundert, in dem der Mensch mit größerer Sorgfalt und mehr Weisheit agiert. Außerdem führt Meditation zu innerem Frieden, beugt Krankheiten vor und gilt als Nahrung für die Seele.

 

 

Referentin:  Doris Richter ist Autorin zahlreicher Bücher, Heilpraktikerin und beschäftigt sich seit mehr als 28 Jahren mit der Technik der Meditation.

 

 


 

Workshop:
Die Kunst der Konfliktlösung
Spirituelle Aspekte einer positiven Streitkultur

Samstag, 23. März,  10:00–13:00 Uhr

 

Konflikte gehören zum Leben dazu, auch wenn wir uns noch so sehr um Gelassenheit und Frieden bemühen. Sie haben einen Sinn für alle Beteiligten und enthalten immer eine tiefere Bedeutung. Die eigene innere Haltung und spirituelle Aspekte wie Meditation, können heikle Situationen positiv beeinflussen und sogar auflösen, wie die neuere Konfliktforschung zeigt.
Die Aussichten für eine konstruktive Konfliktlösung ohne Verlierer steigen enorm.

Referent: Alois Kessel ist Heilpraktiker für Psychotherapie in München.
Er widmet sich als Coach der Lebens- und Konfliktberatung.

 

 



Workshop:
Gesundheit für Körper und Geist mit praktischen Übungen und gemeinsamer Meditation

Mittwoch, 27. März, 19:00-20:30 Uhr

 


Der spirituelle Weg beinhaltet auch eine Auseinandersetzung mit uns selbst. Unser Alltag lässt uns meist wenig Zeit dafür. Wir können das Wissen traditioneller Kulturen nutzen, um eine Integration von Körper, Gefühlen und Seele zu fördern. Der Workshop beinhaltet praktische Übungen für den Alltag und eine gemeinsame Meditation.



Referentin: Wilma Wolf ist langjährig auf dem spirituellen Weg. Sie ist Heilpraktikerin und beschäftigt sich mit einfachen, natürlichen Wegen  zur Integration von Körper, Gefühlen und Geist.

 

 


 

 

 

Weitere regelmässige Programme

 

MEDITATION LIGHT 

Immer montags von 19:30 - 21:00 Uhr

Meditation, Lesung, Video, Erfahrungsberichte
Mit ausführlicher Einweisung in die Technik der Meditation auf das innere Licht und gemeinsamer

Meditationsübung. Es sind keine Vorkenntnisse und keine Anmeldung nötig.

 

 

HAPPY MEDITATION

Jeden Donnerstag um 19:00 Uhr gibt es eine EINFÜHRUNG IN DIE MEDITATION, in eine sehr einfache Methode, die von jedem leicht erlernbar ist. Es ist dazu keine besondere Körperhaltung erforderlich, wir meditieren bequem im Sitzen.Zur Einstimmung lesen wir einen Text, anschließend meditieren wir für ca. 30 Minuten und zum Schluss ist beim Tee Raum für Ihre Fragen.Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

 

 

 

Spiritueller Vormittag

Jeden Sonntag, 10:00-12:00 Uhr

Einstimmung und anschließend Meditation.
Spirituelle Texte und themenbezogene Videos.